WInD-Pool: Windenergie-Informations-Daten-Pool

Herkunft: Fraunhofer IEE

Der WInD-Pool fasst Betriebs- und Instandhaltungsdaten verschiedener Betreiber von Windenergieanlagen in einer unternehmensübergreifenden Datenbank zusammen, um mithilfe von Performance-Benchmarks und Zuverlässigkeitskennzahlen auf solider statistischer Basis als Grundlage zur Identifizierung von Kostentreibern und Risiken sowie der Ableitung unternehmerischer Entscheidungen zu dienen.

 

 

 

Kategorie: AI & Data, Betrieb und Instandhaltung von Windenergieanlagen

Das Team

Dipl.-Ing. Berthold Hahn

 

Stefan Faulstich

Die Idee

Problem

Um Optimierungspotentiale im Betrieb von Windenergieanlagen zu nutzen, sind ein frühzeitiges Erkennen von Schwachstellen und Kostentreibern sowie belastbare Aussagen über die Zuverlässigkeit notwendig, welche erst durch eine breite Datenbasis möglich werden.

Lösung

Die individuellen Analyseergebnisse und der Vergleich mit der Gesamtheit erlauben es, Performance und Betriebsstrategien richtig einzuordnen und bei Bedarf die Optimierung, u.a. auf Basis der ermittelten Zuverlässigkeitskennwerte, an der richtigen Stelle anzusetzen.

Kunde

Anlagenbetreiber (sind gleichzeitig Partner), aber auch Anlagenhersteller, Zulieferer, Service-Dienstleister sowie Eigentümer, Versicherer, Stromhändler und Prognoseanbieter.

Technologie

Die unternehmensübergreifende Wissensdatenbank unterstützt mit statistischen Analysen aus einer breiten Datenbasis bei unternehmerischen Entscheidungen durch Auswertungen, Kennwerte und Benchmarks zum Betriebs- und Ausfallverhalten.

Unfairer Vorteil

Breite und detaillierte Datenbasis, Langjährige Erfahrungen in der strukturierten Erfassung, Analyse und Bewertung von Betriebs- und Ereignisdaten, Unabhängigkeit, Branchenweite Reputation.

Sind Sie an einer Zusammenarbeit mit uns interessiert oder möchten Sie das Team kennenlernen?

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!