TechBridge - Matchmaking Startups & Fraunhofer

Bist du Gründer oder arbeitest in einem Startup?

Möchtest du gerne deine Technologie weiterentwickeln und kommerzialisieren?

 

TECHBRIDGE verbindet Startups und Gründerteams mit Fraunhofer Forschern um innovative Technologien auf den Markt zu bringen!

 

STARTUPS & GRÜNDERTEAMS

HighTech-Start-ups, die ihre Produkte und Technologien weiterentwickeln oder optimieren möchten, aber nicht über die entsprechenden Ressourcen oder das erforderliche Know-how verfügen, können über TECHBRIDGE mit geeigneten Forschungsteams zur gemeinsamen Weiterentwicklung ihrer Technologie zusammengebracht werden.

 

FRAUNHOFER FORSCHER

Auch Fraunhofer Forscher, welche gerne mit innovativen Startups zusammenarbeiten und miterleben möchten, wie ihre Technologien durch junge Unternehmen auf den Markt etabliert werden, haben die Möglichkeit durch TECHBRIDGE mit den Gründern in Kontakt zu treten.

Wie funktioniert das Matching?

MATCHING FORMULAR

Der erste Schritt für eine erfolgreiche Zusammenarbeit ist das Ausfüllen des untenstehenden Formulars. Sobald Ihr das Formular abgeschickt habt, wird sich ein TECHBRIDGE Technology Scout so schnell wie möglich mit Euch in Verbindung setzen.

 

TECHNOLOGY SCOUTING

Basierend auf den Informationen im Matching-Formular wird eine detaillierte Suche nach Fraunhofer-Technologien oder Startups durchgeführt. Bevor der erste Kontakt hergestellt wird, führt der Technology Scout mit dem potenziellen Partner ein persönliches Gespräch, um die Erwartungen an eine gemeinsame Zusammenarbeit im Vorfeld zu präzisieren.

 

KONTAKTAUFNAHME

Nun stellt der Technology Scout den ersten Kontakt zwischen den potentiellen Partnern her. In einem persönlichen Gespräch sollen nun beide Parteien entscheiden, ob die Projektidee einen Mehrwert für alle Beteiligten bietet.

So ist es entscheidend, dass ein Verwertungspotenzial für das Fraunhofer Institut bzw. ein Kommerzialisierungspotenzial für das Startup besteht. Das Gespräch kann auch auf der Grundlage einer Geheimhaltungsvereinbarung erfolgen.

 

START DER KOOPERATION  

Sobald ein Mehrwert für beide Seiten ermittelt wurde, können die Partner mit dem Kooperationsprojekt beginnen!

Um den Start dieser Kollaboration zu erleichtern, bietet TECHBIRDGE einen Cooperation Accelerator für Fraunhofer-Startup Tandems an. In diesem Programm werden die Kooperationsprojekte nicht nur mit bis zu 60.000€ gefördert, sondern es werden auch verschiedene Co-Creation & Co-Development Workshops angeboten, um die Zusammenarbeit schnell und effektiv voranzutreiben.

KLICKT HIER FÜR WEITERE INFORMATIONEN

 

Das könnte Sie auch interessieren

 

TECHBRIDGE

 

TECHBRIDGE fördert Deeptech-Kooperationen zwischen Gründerteams und Fraunhofer Forschern.

 

 

 

Kooperationen

 

Du bist Gründer, arbeitest in einem Startup oder in der Innovationsabteilung eines Unternehmens?

 

 

Spannende Events

 

Du willst Entrepreneurship live erleben?

Werde jetzt Teil des Netzwerks und nimm an unseren Events teil! Vom Munich Investmentforum, zu Pitches und Startup-Days!