Symposium Netzwert in München: Die Multiphoton Optics GmbH erhält den Fraunhofer-Gründerpreis 2016; v. l.: Daniel Kühn (Multiphoton Optics GmbH), Dr. Valentin Ratz (Multiphoton Optics GmbH), Dr. Alexander von Frankenberg (High-Tech Gründerfonds), Dr. Ruth Houbertz (Multiphoton Optics GmbH), Dr. Alexander Kurz (Fraunhofer-Gesellschaft), Benedikt Stender (Multiphoton Optics GmbH), Dr. Alexander Krupp (Multiphoton Optics GmbH) und Felix Kiesel (Multiphoton Optics GmbH)

Multiphoton Optics GmbH

Gewinner Fraunhofer-Gründerpreis 2016 

 

Die 2013 gegründete Multiphoton Optics GmbH, ein Spin-off aus dem Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC, entwickelt und verkauft eine hochpräzise 3D-Druck-Anlagenplattform, die es ihren Kunden ermöglicht optische Packages, Mikrooptiken und beliebige 3D-Strukturen, u.a. für Produkte im Bereich der Medizintechnik, dem photonischen Packaging und der optischen Datenübertragung herzustellen.  

Im Februar 2017 verlieh die Fraunhofer-Gesellschaft den Gründerpreis an die Multiphoton Optics GmbH. Er zeichnet ein am Markt aktives und erfolgreiches Spin-off aus, dessen Produkte und Dienstleistungen einen unmittelbaren gesellschaftlichen Nutzen aufweisen. Mit der Auszeichnung wollen Fraunhofer Venture und der High-Tech Gründerfonds herausragende Gründungsprojekte honorieren und Ausgründungsvorhaben innerhalb der Fraunhofer-Gesellschaft weiter fördern.

 

 

Die Multiphoton Optics GmbH entwickelt und verkauft eine hochpräzise 3D-Druck-Anlagenplattform für die Herstellung optischer Packages, Mikrooptiken und 3D-Strukturen.

 

Der LithoProf3D ermöglicht die flexible und hochpräzise Fertigung beliebiger dreidimensionale Strukturen oder Formen vom Millimeter- bis in den Mikrometerbereich.

 

Meilensteine

2012

Die Multiphoton Optics GmbH (damals: LMI2`) nimmt am Förderprogramm FFE von Fraunhofer Venture teil

2013

Gründung der Multiphoton Optics GmbH durch Dr. Ruth Houbertz gemeinsam mit der Fraunhofer-Gesellschaft

 

2014

Gewinner des Cowin Award of Entrepreneurship; Seed-Finanzierung mit High-Tech-Gründerfond, Fraunhofer-Gesellschaft und einem Konsortium von Business Angeln

2015

Markteinführung des ersten hochpräzisen 3D-Druckers LithoProf3D; Finalist Prism Award; Runde A-Finanzierung

2016

Markteinführung mehrerer Produkte der LithoX3D-Serie und der industriellen Software-Plattform LithoSoft3D; Prism Award Finalist

2017

Heidelberger Druckmaschinen AG als globaler Produktionspartner; Gewinner Fraunhofer-Gründerpreis 2016

Team

Ruth Houbertz 

 

CEO & Managing Director

Benedikt Stender

 

 CTO

Felix Kiesel

 

Director of Sales