News aus der Fraunhofer Startup-Welt

Abbrechen
  • Audiotechnologie / 2021

    MEMS-Mikrolautsprecher für die Zukunft des mobilen Internets

    Forschung Kompakt / 01. Dezember 2021

    The size of the MEMS microspeaker relative to a one-euro cent coin.
    © Arioso Systems GmbH

    Sie sind bis zu zehnmal kleiner als herkömmliche Mikrolautsprecher und bestehen zu 100 Prozent aus Silizium – die Microspeaker für drahtlose In-Ear-Kopfhörer der Arioso Systems GmbH, einer Ausgründung des Fraunhofer-Instituts für Photonische Mikrosysteme IPMS. Die energieeffizienten MEMS-Speaker, die derzeit als Prototyp vorliegen, könnten künftig dazu beitragen, den Funktionsumfang von miniaturisierten Kopfhörern zu erweitern, etwa um Instant-Übersetzung und Gesundheitsüberwachung. Möglich macht es ein neuartiges Schallwandlerprinzip, das auf die Membran, das zentrale Element eines herkömmlichen Lautsprechers, verzichtet.

    mehr Info
  • Die Bekanntgabe der Preisträger des eku Zukunftspreises erfolgte heute durch das Sächsische Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft (SMEKUL). Der eku wird einmal im Jahr in zwei verschiedenen Kategorien verliehen. Insgesamt gab es dieses Jahr eine Rekordbeteiligung von 256 Bewerbungen. Watttron wurde im Bereich eku „Erfolg Unternehmen“ mit Ihren digitalen Siegelwerkzeugen für nachhaltige Verpackungslösungen als Preisträger von der Jury ausgewählt. Watttron hat insbesondere hinsichtlich der Ziele des eku Zukunftspreises die Jury überzeugt.

    mehr Info
  • Im November 2020 wurde das Fraunhofer Venture CoLab als Kooperationsplattform für Fraunhofer-Forschende, externe Start-ups und Entrepreneure gegründet. Das CoLab-Team um den Team Lead Florian Ascherl hat in den vergangenen 12 Monaten mehr als 20 Kooperationstandems mit Fraunhofer-Instituten initiiert. Die meisten Tandems wurden nahtlos in das AHEAD-Programm aufgenommen und arbeiten mit Unterstützung der Kollegen von Fraunhofer Venture und des AHEAD-Teams an ihrem Markteintritt – Zeit für eine Zwischenbilanz und einen Ausblick auf die kommenden Jahre unter dem Motto: Kooperieren ist das neue Innovieren.

    mehr Info
  • Jedes gegründete Spin-off ist ein Zukunftsentwurf, der bestehende Strukturen, Verfahren oder Technologien ablösen und wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Mehrwert schaffen will. Wir verlangen dafür von unseren Gründern und Gründerinnen Mut, Experimentierfreude, schnelles Lernen und flexibles Anpassen an neue Entwicklungen oder Erkenntnisse. Den gleichen Mut und die gleiche Experimentierfreude sollten wir selbst aufbringen, wenn es darum geht, unsere eigene Zukunft als professionelle Venture-Management Einheit zu skizzieren. Wir sollten uns die Freiheit nehmen, groß zu denken, gedankliche oder einfach alltägliche Scheuklappen auszublenden und aus der operativen Komfortzone herauskommend die großen strategischen Linien neu zu denken.

    mehr Info
  • Kombination der LEGIC Sicherheitsplattform mit Sensrys Expertise auf dem Gebiet der Funksensoren / 2021

    LEGIC geht für Industrial IoT-Sensorplattform der nächsten Generation Partnerschaft mit Sensry ein

    12. November 2021

    Die Schweizer LEGIC Identsystems, ein führender Anbieter von kontaktlosen Sicherheitslösungen, und das Dresdner Unternehmen Sensry, ein maßgeblicher Anbieter von IoT-Sensoren und Sensorfusionsknoten, gehen eine langfristige, strategische Partnerschaft ein, um eine sichere End-to-End »Industrial IoT Sensor-Platform« zu realisieren.

    mehr Info
  • Lange Zeit schienen sich Start-ups und Spitzenforschung in verschiedenen Welten zu bewegen – die einen in der Welt der Quick-Wins mit Innovationen in eCommerce-nahen Bereichen, die anderen in der Welt der Labore und der komplexen Technologieentwicklung. Doch gerade die Kombination aus Start-up-Mentalität und Technologietiefe könnte ungeahnte Potenziale für alle Beteiligten erschließen, wie das CoLab-Projekt ARGOS zeigt. Wir sprachen mit Robert Schröder, Wissenschaftler am Fraunhofer IPK, der mit seinen KollegInnen und dem Team des Start-ups pointreef Bestandsdaten von Gebäuden digitalisiert.

    mehr Info
  • Die NexWafe GmbH (NexWafe) gab heute die Beteiligung von Reliance New Energy Solar Limited (RNESL), einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Reliance Industries Limited (Reliance), als strategischen Hauptinvestor an ihrer 39 Mio. EUR (45 Mio. USD) Series C Finanzierungsrunde mit einer Investition von 25 Millionen Euro (29 Millionen US-Dollar) in Phase eins bekannt.

    mehr Info
  • Fraunhofer Venture ist heute, 20 Jahre nach unserer Gründung, eine professionelle Ausgründungsabteilung, die in Vielem Standards für die deutsche Forschungslandschaft gesetzt hat. Die Methoden und Prozesse bei Fraunhofer Venture sind das Ergebnis eines organischen Lern- und Wachstumsprozesses, der auch uns das abverlangt hat, was wir bei Fraunhofer Venture uns von den Gründern und Gründerinnen aus der Wissenschaft wünschen: Mut, Experimentierfreude, und schnelles Lernen aus Feedback und Fehlern – vor allem aber die Erkenntnis, dass Ausgründungen genauso wie deren professionelles Management Persönlichkeiten brauchen, die ihre Mission in der Transformation von Technologien in neue, junge Tech-Unternehmen sehen und dafür bereit sind, immer mehr zu geben als nur genug. Andreas Aepfelbacher, seit Anfang 2002 bei Fraunhofer Venture und Leiter des Investment Manager-Teams, nimmt uns mit auf eine Reise zu den wichtigsten Stationen der Programmentwicklung bei Fraunhofer Venture.

    mehr Info
  • Das Fraunhofer Spin-off ConstellR ist eines der vielversprechendsten europäischen Start-ups im Bereich Agtech (Landwirtschaftstechnologie) bzw. Spacetech (Weltraumtechnologie). Das ConstellR-Team hat mit seiner Idee, optimales Wassermanagement für die Landwirtschaft durch exakte Temperaturmessungen via Satelliten zu ermöglichen, europaweit mehrere Wettbewerbe gewonnen. Das junge Unternehmen versammelt bereits kurz nach Gründung die Crème de la crème der deutschen Partner im Weltraumsektor hinter sich. Das Marktpotenzial der ConstellR-Lösung ist immens. Doch die faszinierende Erfolgsgeschichte des Fraunhofer Spin-off begann im wissenschaftlichen Alltag, wie ihn viele Forschende an Fraunhofer-Instituten kennen: Bei der Suche nach Nutzungsmöglichkeiten für bereits entwickelte Technologien. Wir sprachen mit Max Gulde, dem Co-Gründer von ConstellR, über die Karriere vom »typischen Wissenschaftler« zum erfolgreichen Unternehmer.

    mehr Info

Anmeldung zum Fraunhofer Venture Newsletter

Du möchtest regelmäßig über Ausgründungsthemen und News über Fraunhofer Venture informiert werden? Dann abonniere doch unseren Newsletter. Dieser erscheint 4-6 pro Jahr. Mit diesem Formular kannst du dich ganz einfach anmelden.

 

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

Ja, ich möchte den kostenlosen Newsletter von Fraunhofer Venture abonnieren und regelmäßig über Ausgründungsthemen und News informiert werden.

Susanne Weber

Contact Press / Media

Susanne Weber

Operatives Marketing & Events

Telefon +49 89 1205-4502

Lui Herz

Contact Press / Media

Lui Herz

Marketing Manager

Telefon +49 89 1205-4538