News aus der Fraunhofer Startup-Welt

Abbrechen
  • Der Niedergang der deutschen Photovoltaik-Industrie schien bereits besiegelt: Hohe Herstellungskosten und ein Heer billiger Mitbewerber trieben die meisten Hersteller des einst weltweit führenden Standorts ins Ausland oder in den Ruin. Das Zentrum der Produktion wanderte aus der Mitte Europas in das Reich der Mitte. Eine technologische Revolution aus der Fraunhofer-Forschung könnte das jetzt ändern: Das Fraunhofer Startup Nexwafe hat eine Technologie entwickelt, die die bisherigen Produktionskosten für Silizium-Wafer geradezu pulverisiert.

    mehr Info
  • Competitive strategies on high-tech markets are changing rapidly. Only a few years ago, the primary point of pride for c-suite executives was their company’s innovation track record. However, increasing complexity and the cross-discipline approach that accompany digitalization and globalization have made other assets measures of success. Being number 1 when it comes to direct competition no longer automatically means that your company will be successful. What matters in today’s markets is being effectively positioned and having the best ecosystem, the best platform and the smartest partnerships.

    mehr Info
  • The CoInnovation Day by Fraunhofer Venture (Nov. 28th in Berlin) is a one-day acceleration platform for HighTech CoInnovation between startups, researchers and companies to promote collaboration and pilot projects. Here are our top reasons to join:

    mehr Info
  • At first sight, reseachers and startups seem to work at different ends of a value chain: While researchers solve sophisticated technical problems through forward-looking technologies, startups are piloting practicable market solutions for real customer problems. We believe that a cooperation between researchers and entrepreneurs or startups is the perfect match to start tech-based innovation at speed and scale – and this is what we are working on.

    mehr Info
  • Technologieverwertung über strategische Ausgründungen am Fraunhofer ISE / 2019

    Interview mit Dr. Andreas Bett

    21.10.2019

    Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE gilt als Pionier für Ausgründungen aus der Wissenschaft und hat in den vergangenen Jahren viele erfolgreiche Tech-Startups hervorgebracht. Spin-offs aus der Forschung sind am ISE nicht nur Verwertungen für bestehende Technologien, sondern bilden strategische Brückenköpfe für zukünftiges Industriegeschäft. Wir sprachen dazu mit Dr. Andreas Bett, der das Institut zusammen mit Prof. Hans-Martin Henning leitet.

    mehr Info
  • Das klassische Mantra der Gründungstugenden scheint nicht mehr auszureichen, wenn es um komplexe Geschäftsmodelle geht. Bei Gründungen im Hightech-Bereich oder beim Technologietransfer aus der Forschung wird eine Teameigenschaft zum entscheidenden Faktor, die bislang wenig beachtet wurde: Die Vielfalt und Interdisziplinarität der Teammitglieder.

    mehr Info
  • Interview mit Philipp von der Wippel, Project Together / 2019

    Forschung, Technologie und Startup-Denken: Die nächste Dimension von Nachhaltigkeit

    12.9.2019

    Nachhaltigkeit wird immer mehr vom Klimaschutz- zum Wirtschaftsfaktor. Die großen Herausforderungen auf dem Weg in die neue nachhaltige Wirtschaft lassen sich nur mit Spitzen-Technologie und Spitzenforschung bewältigen. Deshalb kooperieren ProjectTogether, die Impact Acceleration Plattform für junge Startup-Visionäre, und Fraunhofer Venture im Rahmen des Technologietransfer-Programms AHEAD (nächstes Bootcamp als Einstieg: 20. -23. Januar). Wir sprachen mit Philipp von der Wippel, Geschäftsführer von ProjectTogether, über den Weg in die nächste Dimension von Nachhaltigkeit und gesellschaftlicher Verantwortung.

    mehr Info
  • Viele Technologie-Firmen haben unternehmerisches Denken bei den Mitarbeitern zum neuen Mantra für die Zukunftsfähigkeit erhoben. Auch für die Angewandte Forschung könnte Entrepreneurship und agileres Arbeiten neue Potenziale freisetzen und zum Transferbeschleuniger vom Labor in die Anwendung werden.

    mehr Info
  • Künstliche Intelligenz setzt zum Sprung von der Forschung und Erprobung in konkrete Anwendungen an. Fraunhofer Venture und die appliedAI Initiative, die KI-Anwendungsinitiative der UnternehmerTUM GmbH, haben deshalb einen gemeinsamen AI-Track für das Technologietransfer-Programm AHEAD entwickelt (nächstes Bootcamp als Einstieg: 16. bis 19. September). Wir sprachen mit Andreas Liebl, dem Leiter von appliedAI und Partner des KI-Tracks über KI als neues ökonomisches Leitmotiv und die Zukunftschancen von KI-Gründungen.

    mehr Info
  • Fraunhofer Start-up setzt auf Thüringer Technologie für Quartiersmanagement, Mieterstrom und intelligentes Laden / 2019

    Profitabel nachhaltig: Fraunhofer Spin-off Ampeers Energy macht Energiewende zum Geschäftsmodell

    7.8.2019

    Das Fraunhofer Spin-Off AMPEERS ENERGY stellt ein cloudbasiertes Software-Ökosystem zur Verfügung, mit dem sich neue wirtschaftliche und ökologische Potentiale der Energiewende nutzen lassen. Basis dafür ist eine am Fraunhofer IOSB-AST entwickelte Energiemanagementplattform, die unter anderem neuste Ansätze der Künstlichen Intelligenz (KI) integriert.

    mehr Info

Anmeldung zum Fraunhofer Venture Newsletter

Du möchtest regelmäßig über Ausgründungsthemen und News über Fraunhofer Venture informiert werden? Dann abonniere doch unseren Newsletter. Dieser erscheint 4-6 pro Jahr. Mit diesem Formular kannst du dich ganz einfach anmelden.

 

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

Ja, ich möchte den kostenlosen Newsletter von Fraunhofer Venture abonnieren und regelmäßig über Ausgründungsthemen und News informiert werden.

Susanne Weber

Contact Press / Media

Susanne Weber

Marketingassistentin

Telefon +49 89 1205-4502

Lui Herz

Contact Press / Media

Lui Herz

Marketing Manager

Telefon +49 89 1205-4538